Teilnahmebedingungen


(A) Veranstalter dieses Nachwuchswettbewerbes ist die Homann Feinkost GmbH, Bahnhofstraße 4, 40291 Dissen. Homann stellt die Preise für den Nachwuchswettbewerb zur Verfügung und ist in diesem Zusammenhang allein für die Erfüllung der Gewinnansprüche verantwortlich. Zudem übernimmt Homann die Reise- und Übernachtungskosten für die Finalisten-Teams am Siegerevent. Weitere Partner des Wettbewerbes sind Bunzl Verpackungen GmbH (Elbestraße 1-3, 45768 Marl), FH Fleischerhandwerk (B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG, Garmischer Straße 7, 80339 München) und der Deutsche Fleischerverband e.V. (Kennedyallee 53, 60596 Frankfurt a.M.).

(B) Diese Teilnahmebedingungen (“TB”) gelten für den Nachwuchswettbewerb „Snack Star- Snack des Jahres 2020“ ( nachfolgend: „Wettbewerb“ genannt) zwischen den Teilnehmern dieses Wettbewerbs und der Homann Feinkost GmbH (nachfolgend: „Homann” genannt). Durch Einsenden des Bewerbungsformulars erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit diesen Teilnahmebedingungen. Diese Erklärung ist unabdingbare Voraussetzung für die Teilnahme an dem Wettbewerb.

(C) Die Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs erfolgt durch die Agentur Markenpartner GmbH, Wacholderstraße 42, 40489 Düsseldorf.

(D) Teilnahme- und Einsendeschluss/ Ende der Online-Bewerbung ist der 23.07.2021, 24 Uhr.

1 Teilnahmeberechtigte Personen/Teilnahmeberechtigung
1.1 Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist für Auszubildende und Nachwuchskräfte, die maximal 10 Jahre (exklusive Ausbildung) im Fleischerhandwerk (als Fleischer, Fachverkäufer) tätig sind, möglich. Die Teilnahme am Wettbewerb ist einzeln oder als Zweierteam möglich. In jedem Team muss ein Teammitglied von mindestens 18 Jahren vorhanden sein oder die Bewerbung durch den Berufsschullehrer oder Ausbilder eingereicht werden.

1.2 Voraussetzung für die Teilnahme ist das Verwenden von mindestens einem Homann Foodservice Produkt je eingesandte Snack-Kreation.

1.3 Snack-Kreationen, die bereits in anderen Medien veröffentlicht wurden oder bereits in den Vorjahren eingereicht wurden, sind nicht zum Wettbewerb zugelassen.

1.4 Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Personen mit Wohnsitz in Deutschland.

1.5 Zur Teilnahme ist erforderlich, dass die Personenangaben vollständig sind und der Wahrheit entsprechen.

1.6 Als Anschriften dürfen keine Firmenadressen und Packstationen als Versandadressen angegeben werden.

1.7 Alle Mitarbeiter der „Homann“, der unter (A) genannten Unternehmen sowie jeweils mit den vorgenannten Unternehmen verbundenen Unternehmen iSv § 15 AktG sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

1.8 Eine Teilnahme über Promotionvereine, -agenturen und automatisierte Dienste ist ausgeschlossen.

2 Registrierung zur Teilnahme
2.1 Der Wettbewerb wird ausschließlich durch Homann veranstaltet. Die Teilnahme am Wettbewerb ist vom 01.03.2020 bis zum 23.07.2021 um 24 Uhr über die Einsendung des Bewerbungsformulars auf www.homann-snackstar.de, oder durch postalische Einsendung (an Markenpartner GmbH, Wacholderstraße 42, 40489 Düsseldorf), wobei der Poststempel maßgeblich ist, möglich.

2.2 Eine Teilnahme am Wettbewerb ist nur nach vollständiger und wahrheitsgemäßer Angabe aller erforderlichen Angaben möglich. Unvollständig oder fehlerhaft ausgefüllte Bewerbungsformulare werden nicht berücksichtigt. Mit der Teilnahme erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit diesen Teilnahmebedingungen.

2.3 Mit der Registrierung zur Teilnahme über das Online-Bewerbungsformular oder durch Übersendung des Bewerbungsformulars auf postalischem Weg sichert der Teilnehmer zu, dass alle seine Angaben vollständig und richtig sind.

2.4 Eine Mehrfachteilnahme ist wie folgt möglich: Jedes Team oder jede Einzelperson darf auch mehrere Thekenkonzepte einsenden. Für jedes Konzept ist eine separate Einsendung des Bewerbungsbogens notwendig.

3 Ablauf des Wettbewerbs, Gewinnerauswahl und Preis
3.1 Die Art der Teilnahme- und Gewinnmöglichkeit sowie ggf. die Einzelheiten zum Gewinn werden auf der Wettbewerb-Website unter www.homann-snackstar.de “ und unter Ziffer 3.5 genau beschrieben.

3.2 Der im Rahmen des Wettbewerbs und der begleitenden Werbung als Gewinn präsentierte Gegenstand kann ggf. von dem gewonnenen Gegenstand abweichen (z.B. hinsichtlich Modell, Farbe o. ä.).

3.3 Eine Barauszahlung des Gewinns ist, sofern es sich nicht um einen Geldgewinn handelt, ausgeschlossen.

3.4 Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar.

3.5 Unter allen Teilnehmern, die die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen und bis zum Teilnahme-/Einsendeschluss ihre Bewerbungsformulare absenden, werden durch eine Fachjury bestehend aus Vertretern von HOMANN und den Partnern (siehe A) die 10 besten Snack-Kreationen ermittelt. Diese 10 Kreationen werden vom 14.08.2020 bis 07.09.2020 zur Online-Abstimmung unter www.homann-snackstar.de veröffentlicht. Die drei Gewinner werden dann zu 50% aus der Platzierung beim Onlinevoting und zu 50% aus der Platzierung der Fachjury ermittelt. Die drei Gewinner(-teams) werden im Anschluss zur Preisverleihung beim Deutschen Fleischer Verbandstag in Sinzheim (11.-12.10.2020) eingeladen. Dort wird die finale Platzierung der Gewinner verkündet.

4 Gewinnerbenachrichtigung und Gewinnverfall
Die Platzierung der drei Gewinner(-teams) wird bei der Preisverleihung beim Deutschen Fleischer Verbandstag in Sinzheim (11.-12.10.2020) verkündet. Dort erhalten die Gewinner(-teams) vor Ort die Urkunden, Pokale und Preise, entsprechend ihrer Platzierung.
Die Gewinner werden spätestens am 14.09.2020 per E-Mail an die im Bewerbungsformular angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt. Mit der Benachrichtigung erhalten die Gewinner ein Anmeldeformular zur Preisverleihung. Dieses ist bis 2 Wochen nach Erhalt der Benachrichtigung ausgefüllt zurückzuschicken. Nach dem zweiten erfolglosen Benachrichtigungsversuchen wird ein neuer Gewinner durch Homann ermittelt werden. Das Gleiche gilt, wenn der ermittelte Gewinner die Teilnahme an dem Siegerevent ablehnt. Entsprechendes gilt, wenn sich erst nach der Benachrichtigung herausstellt, dass ein Gewinner von der Teilnahme ausgeschlossen war oder die Voraussetzungen für einen Ausschluss nach Ziff. 5.1 vorliegen oder vorlagen.

5 Nutzungsrechte, Recht zur Veröffentlichung
Durch die Teilnahme am Wettbewerb übertragen die Teilnehmer an Homann als Veranstalter und den Partnern des Wettbewerbes (aufgeführt unter A) unentgeltlich die unbeschränkten einfachen Nutzungs- und Verwertungsrechte, insbesondere Veröffentlichungsrechte, an den eingesandten Snack-Ideen, Konzepten und Fotos, sowie das Recht , den Text zu bearbeiten. Diese Nutzungsrechte sind zeitlich, inhaltlich und räumlich nicht beschränkt. Die Nutzungsrechte des Urhebers bleiben hiervon unberührt.

6 Ausschluss von Teilnehmern und Gewinnern/Vorzeitige Beendigung des Wettbewerbs
6.1 Homann behält sich das Recht vor, über den in Ziff. 1 genannten Personenkreis hinaus, weitere Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern ein Ausschluss sachlich begründet ist. Ein sachlicher Grund liegt insbesondere dann vor, wenn sich herausstellt, dass ein Teilnehmer gegen die Teilnahmebedingungen verstößt. Personen, die die ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs behindern oder stören, indem sie z.B. den Teilnahmevorgang, den Wettbewerb und/oder die Seiten manipulieren bzw. dieses versuchen und/oder gegen die Teilnahmeregeln verstoßen und/oder sonst in unfairer und/oder unlauterer Weise versuchen, den Wettbewerb zu beeinflussen, können ebenfalls von der Teilnahme ausgeschlossen werden. Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, und Teilnahmen unter Angabe unwahrer persönlicher Angaben oder Manipulationen, insbesondere Verwendung unerlaubter Hilfsmittel behält sich Homann das Recht vor, Teilnehmer vom Wettbewerb auszuschließen.

6.2 Gewinne können von Homann im Fall eines Ausschlusses des Teilnehmers auch nachträglich noch aberkannt und zurückgefordert werden.

6.3 Homann behält sich das Recht vor, den Wettbewerb aus sachlichen Gründen jederzeit ohne Vorankündigung, abzubrechen oder zu beenden. Ein sachlicher Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Wettbewerb nicht (mehr) planmäßig verlaufen kann, z.B. bei Infektion von Computern mit Viren, bei Fehlern der Soft- oder Hardware oder aus sonstigen technischen, tatsächlichen oder rechtlichen Gründen, die die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität oder die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs behindern. Homann entscheidet nach billigem Ermessen, ob der Wettbewerb in modifizierter Form weitergeführt werden kann oder ob ein Abbruch oder eine vorzeitige Beendigung geboten sind. Die vorzeitige Beendigung wird Homann den Teilnehmern auf der Website www.homann-snackstar.de mitteilen.

7 Haftung
Für eine Haftung von Homann auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen:
Homann haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
Ferner haftet Homann für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Teilnehmer regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Homann jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Homann haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
Soweit die Haftung von Homann ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von Homann.

8 Streitschlichtungsverfahren
Der Veranstalter weist gemäß § 36 VSBG darauf hin, dass er weder verpflichtet noch bereit ist, an einem Streitschlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

9 Datenschutz
9.1 Die im Rahmen des Wettbewerbs erfassten personenbezogenen Daten werden von der Verantwortlichen im datenschutzrechtlichen Sinne (Homann Feinkost GmbH, Bahnhofstr.4, 40291 Dissen) ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs verarbeitet. Der Teilnehmer erkennt an, dass die Homann Feinkost GmbH die Daten an Dritte, die mit der Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs beauftragt sind, sowie insbesondere an verbundene Konzernunternehmen zu diesen Zwecken weiterleiten darf. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung des Wettbewerbs erforderlich und zulässig ist und unter ausdrücklichem Hinweis darauf, dass die personenbezogenen Daten der Teilnehmer nur zum Zweck der Abwicklung des Wettbewerbs verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die erfassten Daten dienen der eindeutigen Identifikation sowie ggf. der Gewinnbenachrichtigung.

9.2 Die personenbezogenen Daten werden bis zum endgültigen Abschluss des Wettbewerbs bzw. bis zum Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt und anschließend datenschutzkonform gelöscht.

9.3 Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Durchführung des Wettbewerbs ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Werden die erfassten Daten der Verantwortlichen nicht zur Verfügung gestellt, sind eine Teilnahme an dem Wettbewerb und eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung nicht möglich.

9.4 Sie können jederzeit Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit Ihrer gespeicherten Daten ausüben, sofern die Voraussetzungen nach Art. 15 ff. DSGVO vorliegen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Hierfür kontaktieren Sie uns bitte unter: E-Mail: datenschutz@homann.de
Bei Zweifeln an Ihrer Identität haben wir das Recht, weitere Informationen bei Ihnen anzufordern, um Ihre Identität zu überprüfen. Mit dieser Maßnahme möchten wir sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht an unberechtigte Personen weitergegeben oder auf deren Verlangen hin geändert oder gelöscht werden.
Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen gesetzliche Bestimmungen verstößt, haben Sie das Recht, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

9.5 Die Teilnehmer haben bezüglich der erhobenen Daten die durch das Bundes-datenschutzgesetz und die Datenschutzgrundverordnung gewährleisteten Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung ihrer Daten. Sie können sich auch jederzeit an eine Aufsichtsbehörde wenden. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der Daten bis zum Eingangs des Widerrufs bleibt hiervon unberührt. Sämtliche Rechte und Anfragen kann der Teilnehmer auf dem Postweg oder per E-Mail richten an:
Homann Feinkost GmbH
Homann Foodservice Snack Star 2020
Bahnhofstraße 4
49201 Dissen
E-Mail: snackstar@homann.de

9.6 Sofern der Teilnehmer durch aktives Ankreuzen der Auswahlbox sein Einverständnis erklärt, wird er über die angegebenen Kontaktdaten zu den Homann-Produkten informiert. Die Kontaktdaten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet. Dieses Einverständnis ist unabhängig von der Teilnahme an dem Wettbewerb und kann jederzeit gegenüber der Homann Feinkost GmbH postalisch oder per E-Mail widerrufen werden.: Homann Feinkost GmbH
Homann Foodservice Snack Star 2020
Bahnhofstraße 4
49201 Dissen
E-Mail: snackstar@homann.de

9.7. Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Ausübung von Betroffenenrechten haben Sie die Möglichkeit, sich an die Verantwortliche zu wenden.